Kontaktlinsen

Kontaktlinsen bieten eine vorteilhafte, vielseitige und sichere Möglichkeit, Ihren Sehfehler zu korrigieren, ersetzen jedoch nie eine aktuelle Brille. Am Beginn der Anpassung steht die augenärztliche Untersuchung, um die Eignung ihres Sehfehlers für Kontaktlinsen festzustellen. Nicht nur die Refraktion (Dioptrienstärke), sondern auch der Zustand ihrer Augen ist entscheidend, welche Linse und welcher Tragemodus für Sie geeignet sind.

 

Eine später auftretende Unverträglichkeit kann aber auch bei genauester Untersuchung nicht ausgeschlossen werden. Der erstrebte Verwendungszweck und Ihre persönlichen Vorstellungen helfen, das für Sie passende System zu wählen. Das Probetragen dauert je nach System etwa eine halbe bis zwei Stunden, anschließend wird die endgültige Dioptrienstärke ermittelt (diese weicht von den Werten der Brillengläser oft erheblich ab) und Ihre persönlichen KL werden beim Hersteller bestellt.

 

KL sind in medizinisch begründeten Fällen ein von der Krankenkasse anerkannter Heilbehelf, die Verrechnung erfolgt mit den meisten Kassen gegebenenfalls direkt, nur ein eventuell anfallender Selbstbehalt wird mit Ihnen verrechnet. Regelmäßige Kontrollen und die verlässliche Einhaltung der Tragezeiten und Hygieneempfehlungen sollten ein jahrelanges, problemloses Kontaktlinsentragen ermöglichen.

Dr. Elisabeth Bittermann. Pachergasse 17, 4400 Steyr. Tel.: 07252 / 47 5 42. E-Mail: info@augenarzt-bittermann.at